6-Star-Escort: All about Hamburg

 

Hamburger Geschirte

Freie-  und Hansestadt Hamburg

 

Hamburg ist eine wunderschöne Stadt im Norden Deutschlands, die mit einer Fläche von 755 km2 und rund 1,8 Millionen Einwohnern ein eigenes Bundesland bildet. Sie wurde nach dem Zweiten Krieg teilweise komplett neu aufgebaut und hat eine Mischung aus altem und Modernem Bau, was der Stadt eine besondere Note verleiht was die Architektur angeht. während auf der einen Seite die über 100 Jahre alte und von UNESCO geschützte Speicherstadt steht, steht auf der anderen Seite die Moderne Elbphilharmonie, welche im Januar 2017 eröffnet wurde. Eines der interessantesten Dinge ist die Anzahl der Brücken, die es in Hamburg gibt. Es gibt 2500 Brücken über den Kanälen Hamburgs, welche in die Alster und die Elbe münden.  Hamburg hat den zweitgrößten Hafen in Europa und den wichtigsten in Deutschland. der Hamburger Hafen liegt an der Elbe, welche zu den längsten Flüssen der Welt gehört. Hamburg ist in 7 verschiedene Bezirke eingeteilt und zudem verfügt Hamburg über eine eigene Insel auf der Nordsee, welche zum Bezirk Hamburg-Mitte gehört. Zu dem hat Hamburg eine große Sammlung an preisen und Auszeichnung in den letzten Jahren erhalten. im allgemeinen ist Hamburg eine wunderschöne und atemberaubende Stadt welche man wenigstens einmal im Leben gesehen haben muss.

 
 

Kulturelle Sehenswürdigkeiten von Hamburg

Hamburger Hafen 

Der Hamburger Hafen ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Hamburg und ist nach Rotterdam der zweitgrößte Hafen in Europa und zählt zu den größten Hafen der Welt. Er wurde am 7. Mai 1189 eröffnet und feiert jedes Jahr sein Jubiläum, den Hafengeburtstag, in hohem Stil. Das Festival geht drei Tage lang und Menschen aus ganz Deutschland kommen, um die große Menge an organisierten Aktivitäten zu genießen. Am beeindruckendstem ist die große Auswahl an Segelbooten, Kriegsschiffen und alle
 anderen Schiffe aller Art, einschließlich der Möglichkeit, die großen Kreuzfahrtschiffe zu einem „angemessenem“ Preis besuchen zu können, wie zum beispiel die Cap San  Diego. Darüber hinaus gibt es Zelte mit Essen und Trinken jeglicher art, Zelte mit Live-Musik und kleinen Tanzflächen und ein schönes Feuerwerk am Samstag. Am Sonntagabend verlassen die Schiffe den Hafen in einer stillen und feierlichen Parade welche man während seines Aufenthaltes in der Hansestadt gesehen haben muss. Sie beenden die drei Tage intensiver Aktivitäten rund um den Hafen. Viele Menschen gehen in Richtung, St. Pauli und Reeperbahn und feiern den Hafengeburtstag in den Clubs weiter. dieses Festival eignet sich sowohl für jung als auch für alt.
 

Hamburger Nighlife Hamburg geheimtipps

de_DEDeutsch